independence Pramotor-Gleitschirm: T-Fighter

Mehr Flugspaß mit dem Trike zu Zweit! Der T-Fighter ist ein Tragwerk für leichte, doppelsitzige Trikes innerhalb der 120kg-Klasse. Er wurde für alle Trikepiloten konzipiert, die einen zuverlässigen Motorschirm suchen, um die Faszination des Fliegens mit anderen Menschen zu teilen.

Der Motorschirm T-Fighter

Features

  • Modernstes, speziell für die Anforderungen an das Trikefliegen entwickeltes, Kappendesign
  • Leichtgängiges Handling
  • Präzise Diagonal-Ribs für hohe Profiltreue und Leistung
  • Integrierte Aufziehhilfe am Tragegurt
  • Variable Bremsleinenumlenkung
  • Effektiver Trimmer
  • Ausschließliche Verwendung hochwertiger Materialien der weltweit renommiertesten Lieferanten
  • Präzise Fertigung in einer der weltweit modernsten Produktionsstätten
  • Jetzt mit DGAC Fiche erhältlich

Technische Daten

Größe 26 31
Zellenanzahl 54 54
Fläche ausgelegt (m²) 30,30 36
Fläche projiziert (m²) 26,25 30,69
Spannweite ausgelegt (m) 12,55 13,68
Streckung ausgelegt 5,2 5,2
     
Trimmgeschwindigkeit (km/h)* 50 50
Maximale Geschwindigkeit (km/h)* 60 + 60 +
     
Gewichtsbereich (kg) 110 - 220* 110 - 340*
     
Zulassung LTF 23/05 LTF 23/05

* abhängig von den technischen Daten des Trikeherstellers und der Zuladung.

  Materialien
Obersegel Dominico 30D soft finish
Untersegel Dominico 30D soft finish
Profile Dominico 30D FM hard finish
Diagonalzellen Dominico 30D FM hard finish
Leinen Edelrid Technora 6843: 340 (Stammleinen)
  Edelrid Technora 7343: 280 (mittlere Galerie)
  Edelrid Dyneema 7850: 130/100 (mittlere Galerie, Top Galerie A/B)
  Edelrid Dyneema 7850: 100 (Bremse: Top Galerie)
  Edelrid Dyneema 7850: 130 (Bremse: mittlere/untere Galerie)
  Edelrid Dyneema 10/N300 (Steuerleine)
Leinenschlösser Maillon Rapide inox 3,5 mm

FAQ

Fragen & Antworten

Was ist an der Konstruktion des T-Fighter besonders?

Der T-Fighter wurde im Gegensatz zu vielen anderen auf dem Markt befindlichen Trikeschirmen als reiner Motorschirm konzipiert und nicht etwa einfach aus einem herkömmlichen Gleitschirm „hochgerechnet“. So wurde zum Beispiel das verwendete Profil speziell für die Bedürfnisse am Motor ausgesucht und sorgt in Verbindung mit der Flügelform für einen optimale Auftriebsverteilung und Dämpfung.

Dadurch werden durch thermische Einflüsse verursachte Nickbewegungen hervorragend gedämpft. Gleichzeitig wird der Motorschub je nach Trimmerstellung entweder effizient in Steigen oder höhere Geschwindigkeit umgesetzt.

Warum lässt sich der T-Fighter so einfach starten?

Das einfache Starthandling beginnt schon beim Leinensortieren. Durch die für ein Trike optimierte Kappenkrümmung und Pfeilung besitzt der T-Fighter ein sehr neutrales Aufziehverhalten und zentriert sich in hohem Maße von selbst über dem Trike. Diese Eigenschaft minimiert die Gefahr, mit dem Trike während der Aufziehphase durch einen seitlich ausbrechenden Schirm umzukippen, und vermittelt daher ein sicheres Gefühl schon während der Startphase.

Was ist besonders am Handling des T-Fighters?

Das generelle Flugverhalten des T-Fighters ist äußerst ausgewogen. Durch das zur Austrittskante hin sehr schlank auslaufende Profil ließen sich geringe Steuerdrücke auch bei hohen Anhängelasten verwirklichen. Zusätzlich statteten wir ihn mit dem ansprechenden independence-typischen Handling aus, welches sich durch ein präzises Kappenfeedback und eine rasche und direkte Umsetzung der Steuerbefehle auszeichnet.

Wie groß ist der Geschwindigkeitsbereich des T-Fighters?

Durch den 9cm langen Trimmerweg kann die Trimmgeschwindigkeit um über 10 km/h erhöht werden und ermöglicht, auch gleichzeitig das Drehmoment des Motors auszugleichen.
Die Grundgeschwindigkeit variiert je nach Zuladung.

Wie groß ist der Gewichtsbereich des T-Fighters?

Der T-Fighter besitzt einen sehr großen Gewichtsbereich von 110 bis 340 kg. Ein so großer Gewichtsbereich wurde durch die Verwendung eines 9cm langen, im Flug selbstverständlich verstellbaren Trimmers möglich.

Durch eine „großzügige“ Auslegung der Festigkeitstests während der Zulassung wurden Messspitzen bis 3500 kg erreicht. Der effektiv mögliche Gewichtsbereich ist also in der Regel durch das verwendete Trike begrenzt, jedoch nicht durch den T-Fighter.

Welche Materialien werden beim T-Fighter verwendet?

Für den T-Fighter wurden ausschließlich Materialien gewählt, die sich für den harten, dauerhaften Einsatz als Tragwerk für Trikes eignen. So wurde als Tuch das sehr langlebige und robuste Dominico D30 für einen langjährigen Einsatz gewählt. Alle Materialien, die wir in unseren Schirmen verarbeiten, werden ausschließlich von weltweit führenden Herstellern geliefert, mit denen wir seit vielen Jahren verbunden sind und eng in der Entwicklung zusammenarbeiten.

Denn wir möchten, dass die Freude am T-Fighter auch nach Jahren noch so groß ist, wie am ersten Tag.

Eine genaue Aufstellung der Materialien ist unter "Technische Daten" zu sehen.

Downloads

Leinen & Zubehör zu diesem Gleitschirm

Leinen

Ganz einfach nachbestellen: der Leinen-Service für den T-Fighter.

/ / T-Fighter