independence Gleitschirme: Draco

Der „Draco“ ist unsere Hommage an das Team Draco Volans, den Vollprofis im Speedflying.

Er unterscheidet sich von einem klassischen Speed-Riding-Schirm in erster Linie durch eine deutlich bessere Gleitzahl. Der Speed-Flyer Draco ist fußstartfähig. Dadurch ergeben sich für erfahrene Piloten vielseitige Anwendungsmöglichkeiten.

Der Speedflying-Schirm Draco

Features

  • Leistungsorientiertes Profil für hohe Dynamik
  • Übersichtliches Leinensetup - minimierter Leinenwiderstand
  • 3 Leinenebenen am Tragegurt
  • Schmutzauslassöffnungen am Stabi
  • Effektiver Trimmer
  • Übersichtlich beschriftete Tragegurte
  • Strapazierfähiges und langlebiges Dominico D30 Tuch
  • Guter Gleitwinkel > 5,5
  • Ausschließliche Verwendung hochwertiger Materialien der weltweit renommiertesten Lieferanten
  • Präzise Fertigung in einer der weltweit modernsten Produktionsstätten

Technische Daten

Größe 16 18
Zellenanzahl 29 29
Fläche ausgelegt (m²) 16 18
Fläche projiziert (m²) 13,81 15,53
Spannweite ausgelegt (m) 8,33 8,83
Streckung ausgelegt 4,34 4,34
     
Trimmgeschwindigkeit (km/h) 45* 45*
Maximale Geschwindigkeit (km/h) 65* 65*
     
Gewichtsbereich (kg) < 85 > 85
     
Zulassungskategorie (EN und LTF) Loadtest Loadtest

* abhängig von der Zuladung

  Materialien
Obersegel Dominico 30D soft finish
Untersegel Dominico 30D soft finish
Profile Dominico 30D FM hard finish
Diagonalzellen Dominico 30D FM hard finish
Leinen Edelrid Technora 6843: 340 (Stammleinen)
  Edelrid Technora 7343: 280 (Stammleinen
  Edelrid Dyneema 7850 (Top Galerie / mittlere Galerie / Bremsen Top Galerie und mittlere Galerie)
  Edelrid Dyneema 10/N300 (Steuerleine)
Leinenschlösser Maillon Rapide inox 3,5 mm

FAQ

Fragen & Antworten

Für welchen Einsatz wurde der Draco entwickelt?

Der Draco ist ein Speed-Flyer mit hoher Leistung und eignet sich für verschiedenste Anwendungsbereiche, zum Beispiel auch fürs Soaren an der Küste. Durch sein verlässliches Startverhalten, kleines Packmaß und geringes Gewicht ist er auch für Bergsteiger, die über die entsprechenden fliegerischen Fähigkeiten verfügen, eine interessante Alternative, um schnell vom Gipfel ins Tal zu gelangen.

Wenn der Wind einfach zu viel für das normale Gleitschirmfliegen ist, ist er eine gute Alternative, um dennoch in die Luft zu kommen. Durch sein niedriges Sinken sind, bei entsprechenden Bedingungen, selbst Thermikflüge problemlos möglich.

Welche Größe ist beim Draco optimal für mich?

Das hängt nicht nur vom Körpergewicht sondern auch von den Einsatzbedingungen ab. Je stärker der Wind ist, desto kleiner sollte die Größe gewählt werden. Der Draco besitzt einen Trimmer im Tragegurt. Generell empfiehlt es sich, eine Größe zu wählen, in der man möglichst in der Mitte bis zum oberen Drittel des zugelassenen Gewichtsbereiches liegt.

Wir haben in der Entwicklung des Draco relativ große Gewichtsüberschneidungen bei den einzelnen Größen gewählt. Damit kann jeder Pilot seine optimale Größe wählen.

Ist Speed-Flying gefährlich?

ACHTUNG: Speed-Flying ist eine sehr anspruchsvolle Sportart und sollte nur von erfahrenen Piloten, die über die nötige Ausbildung verfügen, ausgeübt werden. Das Verantwortungsbewusstsein eines Speed-Flying-Piloten muss stark ausgeprägt sein und der Pilot muss sich seiner Verantwortung gegenüber sich selbst und anderen voll bewusst sein.

Wie kam es zum Namen Draco?

Der Name "Draco" sowie das Design unserer neuen Spaßmaschine sind eine Hommage an das Draco Volans Acro Team aus dem Montafon. Die Jungs fliegen neben dem Draco auch unseren Acroschirm Duke und unseren Speed-Rider Carver und unterstützen uns durch Ihre Arbeit sehr.

Danke Draco Volans!! Filme und Infos findet Ihr auf der Webseite von Draco Volans.

Welche Materialien werden beim Draco verwendet?

Für den Draco wurden Materialien gewählt, die einen optimalen Kompromiss aus Gewicht, Langlebigkeit und Robustheit darstellen. Alle Materialien, die wir in unseren Schirmen verarbeiten, werden ausschließlich von führenden Herstellern geliefert, mit denen wir seit vielen Jahren verbunden sind und in der Entwicklung eng zusammenarbeiten.

Denn wir möchten, dass die Freude am Draco auch nach Jahren noch so groß ist, wie am ersten Tag

Eine genaue Aufstellung der Materialien ist unter "Technische Daten" zu sehen.

Zubehör zu diesem Gleitschirm